1UP – Super Manager – Power State I

1UP – Super Manager – Power State I

Stellt euch vor ihr wacht morgens genau 2 min vor dem Weckerklingeln auf. Ihr fühlt noch die wohlige Wärme eures Körpers und die letzte Trägheit des Schlafs. Gleichzeitg spürt ihr auch eine sanfte Energie durch euren Körper rauschen. Und eure ersten Gedanken sind von fröhlicher Natur: (seht und hört die Geister der letzten Nacht.) Das scheint ein guter Tag zu werden. Ihr wundert euch vielleicht, warum ihr nicht vom Wecker geweckt worden seid. Vermutlich weil ihr euch gestern den Wein gespart habt und früh ins Bett gegangen seid. Und spätestens hier macht sich gute Laune breit.

Kein müdes Tasten nach dem Snoozer, sondern waschechte gute Laune und Lust in den Tag zu starten. Wie würde der Tag wohl aussehen? Ich behaupte mal wesentlich entspannter und effektiver als nach eine zu kurzen, unruhigen Nacht mit zu wenig Schlaf.

Wenn ich morgens freiwillig und ganz ohne Wecker aufwache dann aus gutem Grund. Mein Körper hat einfach Bock in den Tag zu starten und signalisiert mir das right on time. Da kann ich mich voll auf ihn verlassen. Die Natur regelt das alles.

 

 

Gründe: Guter Schlaf hat immense Auswirkungen. Zum einen steigt

 

Weil aber bei vielen Menschen oft oder sogar chronisch zu wenig Serotonin im Hirn entsteht, durch Sorgen und Stress und im Winter aufgrund seiner wenigen Sonnenstunden, sind Schlafstörungen, Depressionen und Migräne weit verbreitet.

Level hoch als Manager (Servant Leader), um Talente zu enablen, nur wenn selber Power State.

Power Nap – SerotoninLevel höher

 

Haben Sie auch schon mal nach einer schlaflosen Nacht auf alles übellaunig und gereizt reagiert? Das liegt möglicherweise daran, dass die negativen und positiven Emotionen separat im Gehirn verarbeitet werden. Der Bereich, der für die Verarbeitung der positiven Gefühle zuständig ist, reagiert eher auf Schlafmangel, als der Teil für die negativen Gefühle. Dies hat zur Folge, dass wir nach einer Nacht mit ungenügendem Schlaf empfänglicher für negative Erinnerungen und Informationen sind. Fazit: Gesunder Schlaf macht ausgeglichener.

 

Er soll gegen Übergewicht genauso helfen wie gegen Herzinfarktund Depressionen. Außerdem verspricht er, so die Studienergebnisse, mehr Leistungsfähigkeit und Kreativität. Das Dilemma: Ein guter Schlaf wird zum Privileg für die Reichen, Gebildeten, Gesunden und glücklich Verheirateten.

 

 

Schlaf  – Alzheimer – glymphische System – Müllabtransport

Probleme = gut fürs Gehirn (Gerald Hüther)

Sollen Quellen mit rein? Andere Blogs checken, ob und wie Quellen angegeben werden.

 

Vll Bild von Super Mario?

 

 

No Comments

Post A Comment